Screen-O-Rama
Jemand träu..
Community Steam Community IRC BF2 Forum Willkommen auf battlefield2.net. [
] Login
     
 
Newslogo

WHN - Die wöchentlichen Hardware-News
|DommE|, 16.03.2010, 16:10 Uhr


Filme in HD bald über die PS3 zu kaufen/mieten

Sony hat mit den sechs großen Filmstudios 20th Century Fox, Walt Disney Pictures, Paramount Pictures, Sony Pictures Entertainment, Universal Pictures, and Warner Bros Verträge abgeschlossen, die den Verkauf und die Vermietung von Filmen in high definition über das PlayStation Network erlauben.

Starten soll das Angebot vorerst nur in den USA, allerdings wurde auch angekündigt, daß der Dienst bald in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Spanien angeboten werden soll.

HD Filme über die PS3 kaufen/mieten



Logitech G110 Review

Computerbase hat sich den Nachfolger der Logitech G11, die Logitech G110 näher angeschaut und auf ihre Alltags- und Spieletauglichkeit überprüft, immerhin verkauft Logitech die G110 als "Gaming Keyboard".

Die Tastatur kommt ohne Display daher, aber mit Tastenbeleuchtung und Multimedia- und Sondertasten für einen leichten Zugriff auf abgespeicherte Makros. Diese werden über die Software angelegt, die für Spiele Profile anlegt.

Bemängelt wurde von Computerbase das Schreibgefühl, die ungleichmäßige Beleuchtung und die teilweise wackeligen Tasten. Für ca. 65Euro erfüllt die Tastatur die Erwartungen, ist aber in keinem Bereich heraus ragend, oder etwas Besonderes.

Logitech G110 Review



PlayStation Move vorgestellt

Sony hat den eigenen Bewegungscontroller mit Namen Playstation Move vorgestellt.
Das System setzt auf ein ähnliches Konzept wie man es schon von der Wii kennt, allerdings erweitert um die PlayStation Eye-Kamera, die zusätzlich die Position des Controllers im Raum erkennen und umsetzen soll. Grob gesehen kombiniert Sony die Ansätze von Nintendos Controller mit Microsofts Projekt Natal, daß ohne Controller und nur über eine Kamera Informationen erhält.

Für einige Spiele wird auch noch ein zweiter Controller, Playstation Move Sub-Controller, benötigt, der über einen Analogstick, Richtungstasten, und vier Tasten verfügt. Alternativ könnte man auch einen regulären PS3-Controller einsetzen, denn es wird die gleiche Bewegungserkennung benutzt. Allerdings dürfte der Sub-Controller mit einer Hand deutlich angenehmer zu bedienen sein. Bei Gametrailers gibt es eine Demonstration mit dem Spiel SOCOM 4 zu sehen.: Link

Im Herbst 2010 wird man Playstation Move kaufen können und Sony verspricht bis März 2011 20 eigene Spiele, dazu kommen noch 36 Partner, die Sony für ihre Technologie gewonnen haben will.



Xbox setzt auf Downloads, nicht auf Blu-Ray

Microsoft hat erneut einem Blu-Ray Laufwerk in der Xbox 360 eine Absage erteilt. Statt dessen sehe Microsoft in der Zukunft den Verkauf und Vertrieb über Downloads als Ersatz für die Auslieferung der Spiele auf DVDs. Die Diskussion war erneut aufgekommen, weil Capcom verlauten lies, daß die Xbox 360 Version von Lost Planet 2 auf Grund des geringen Speicherplatzes einer DVD mit weniger Inhalt auskommen muß. Link

Microsoft hat sicher nicht unrecht mit der Einschätzung, daß in der Zukunft Downloads den Vertrieb mit physikalischen Medien überflüssig machen wird, man sieht ja an Plattformen wie Steam, daß diese erfolgreich sein können. Ob man aber als Hersteller einer Konsole, die in ihrer günstigsten Version ohne Festplatte ausgeliefert wird, damit auf das richtige Pferd setzt, wird sich noch zeigen müssen.

Microsoft: Xbox doesn´t need Blu-Ray



Wie funktioniert eine Grafikengine?

Beim 3DCenter ist ein Artikel veröffentlicht worden, der die Grundlagen einer Grafikengine erklärt. Unter anderem welche Informationen für ein einzelnes Bild notwendig sind, wie diese Informationen verwendet werden, um ein Objekt darzustellen und welche Tricks zum Einsatz kommen, um 3D-Grafik in Echtzeit überhaupt möglich zu machen.

Ein Einblick in die grundlegende Funktionsweise von Grafikengines



AMD mit 3D und Entwicklersupport

Auf der Game Developers Conference (GDC) hat AMD einen eigenen Gegenentwurf zu Nvidias "The Way it´s meant to be played" (TWIMTBP) Programm vorgestellt. AMD Gaming Evolved soll ebenso wie TWIMTBP für eine bessere Qualität von Spielen sorgen, indem AMD die Entwickler mit Tools, Techniken und Testumgebungen versorgt.
Als Beispiel: Nvidia bietet den Entwicklerstudios kostenlos umfangreiche Tests auf verschiedensten Hard- und Softwarekonfigurationen an, um Bugs in Verbindung mit der eigenen Hardware aufzuspüren und zu beseitigen.
Da AMD in dem Bereich Entwicklerkontakt Nachholbedarf hat, eine erfreuliche Ankündigung, die dem Spieler und Käufer nur zu gute kommen kann.

Ebenfalls dem Spieler zu gute kommen soll Open Stereo 3D, AMDs Gegenentwurf zu Nvidias 3D-Vision. Im Gegensatz zu Nvidia stellt AMD nicht ein fertiges Paket aus Grafikkarte, Treiber, Bildschirm und Shutterbrille vor, sondern will einen halbwegs offenen Standard schaffen, indem über den Treiber unterschiedliche 3D-Techniken unterstützt werden und Partner im Open Stereo 3D Programm eigene Hardware wie passende Bildschirme und 3D-Brillen anbieten können.
Ich bin gespannt welcher Ansatz die besseren Ergebnisse liefert, sowohl in der Darstellungsqualität, als auch bei den Verkaufszahlen.

AMD Gaming Evolved
Open Stereo 3D



GTX 480 nur mit 480 Kernen?

Laut Gerüchten von BSN* soll in Nvidias zukünftigen Flaggschiff kein voller GF100 mit 512 Kernen stecken, sondern eine auf 480 Kerne beschnittene GPU. Als Grund dafür kann man die Probleme bei Auftragsfertiger TSMC mit dem 40nm Prozess vermuten, was in Kombination mit dem Chipdesign von Nvidia dazu führt, daß scheinbar kaum ein fehlerfreier GF100 produziert werden kann.
Ein vollwertiger GF100 könnte u.U. also erst im Herbst nach einer erneuten Überarbeitung des Chips kommen, wenn die Gerüchte über die 480 Kerne überhaupt stimmen sollten.



Preise von OnLive in den USA bekannt

OnLive ist ein Spiele-Streaming-Anbieter, der Spiele in eigenen Serverfarmen berechnen läßt und die Videoausgabe über das Internet zum Anwender streamt. Somit kann man auch auf einem schwachen PC ohne teure spieletaugliche Hardware Spiele wie Crysis Warhead erleben. Der Anwender erhält die Bilder als komprimierten Videostream über den Browser am PC, oder über eine Set-Top-Box am Fernseher.
Ein Problem stellt die Verzögerung dar, denn die Eingabesignale müssen vom PC zu OnLive übermittelt werden und die Reaktion darauf wieder über das Internet zurück zum Anwender geschickt werden. So wird man für schnelle Shooter entweder eine exzellente Internetverbindung benötigen, oder sollte lieber bei Strategiespielen bleiben.

Auch die Kosten sind nicht ohne, 15$ soll allein der Dienst an sich pro Monat kosten und die zusätzlich anfallenden Kosten für die einzelnen Spiele sind darin noch nicht enthalten. Bedenkt man die durch die Komprimierung schlechtere Bildqualität, die Nachteile durch die Verzögerung und eben die Kosten, scheint das Konzept weder für Gelegenheitsspieler, noch für passionierte Gamer interessant. Ob OnLive auch außerhalb der USA angeboten wird, hängt wohl vom wirtschaftlichen Erfolg ab, ich bin gespannt.

Preise von OnLive in den USA bekannt


  Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6]

 

Also bei einem 32cm Fernseher (12 Zoll!) wage ich stark zu bezweifeln das du viel Abstand hälst. Oder ich lüge bzw. du hast Brillenstärke -50

Und mit Maus+Tastatur - per Funk ist ja logisch im Wohnzimmer - kann man auch Youtube und diverse andere Streams schauen, auf dem Fernseher, via Konsole.

Das Browsen mit der WII ist wirklich eher Feature als wohldurchdacht wobei ich eigentlich schon immer ein Fan von Opera war/bin...

Und zu dem PC-Hass Absatz:

Outpost+Nod32+striktes NAT
Emails von Volltorsten mach ich eh nicht auf, Anhänge läd mein TB nur runter wenn ich das sage und Internetseiten können mal gerne versuchen irgendwas auf die HDD zu schreiben ohne das ich das merke.

Und wegen Hardware: Mein letzter PC war ein 3000+ mit 1024mb RAM und einer 7800GS Bliss+ und bis auf die Graka im Urzustand (jetzt knapp 6Jahre alt) und er hat mich bis letzten November begleitet. Jetzt hat ihn mein Bruder der 12Jahre alt ist und diverse Sachen mit Homepages, Bildbearbeitung und Internet macht, und gemeckert das der zu lahm ist hat er noch nie, selbst Spiele wie CS:S oder Modern Warfare 1 laufen darauf auf höchster Auflösung ruckelfrei und das nach 6 Jahren.

Mein jetziger PC hat aufgrund der Teile und Zeit die er an ist eine errechnete MTBF von 4.5Jahren, und solange änder ich daran gar nichts.

Gamepads sind bei einer Konsole Pflicht, bei einem PC Feature, und dazu darf ich mir sogar aussuchen welchen ich haben will.

Zum reinen Spielen ist eine Konsole was tolles, keine Frage - aber warum ich solange mit dem Kauf gewartet habe (Hatte seit einem erfüllten Kindheitswusch eines SNES noch nie wieder was eigenes) lässt sich sicherlich leicht erschliessen smiley

Und ja, was mir fehlt ist ein Bluray Player, ob ich den nun als Laufwerk in den Rechner stöpsel oder direkt an meinen Fernseher ist mir eigentlich vollkommen Jacke.

MFG
---
cmY!, 21.03.2010, 02:49 Uhr, zitieren csde
@xargi
ich hatte vorher nie lips gespielt, also hab ich nicht denn bekanntheits-bonus mitbekommen. ich glaub lange zeit war einfach ein problem, dass singstar die mikrofone mit nem kabel benutzt hat ... auf partys mit alkohol ein großer malus ... da würd ich meine ps3 nie freiwillig hinstellen, das ist 100%iger tot einer konsole smiley mittlerweile gibt es wohl wireless micros, also problem gelöst :P ich mag die songauswahl bei lips, number one hits und deutsche partyknaller. party classics besteht leider größtenteils aus songs die unsingbar sind smiley i love the 80s wird allerdings wieder schön, freue mich schon richtig. das mit dem rumgehampel wurd übrigens nach dem original lips überarbeitet und funktioniert jetzt viel besser. man muss zwar immernoch rumhampeln, aber auf party is das besser als stocksteif rumzustehen ^^

@cmy!
genügend abstand zum fernseher ist grundsätzlich bildschirmdiagonale * 2, also bei mir wären schon 64 cm ausreichend. ich halte aber mindestens 1,5 m abstand meistens jedoch 2m. je nachdem wie groß die programmierer die schrift gemacht haben. mein fernseher ist einfach nur scheisse smiley

malware ist für mich auch, wenn sich bei installationen irgendeine kack toolbar versteckt. ich bin auch nicht auf schmutzigen seiten unterwegs, trotzdem findet mein S&D regelmässig das ein oder andere Trojanerchen. seit windows 7 ist es deutlich weniger geworden, aber trotzdem sind immernoch paar nicht passende sachen vorhanden. ich versteh es teilweise nichtmehr wo das alles herkommen soll :/

ich finde auf dem pc auch einfach nur schrecklich, dass spiele wie crysis z.b. auf MINIMALEN einstellungen SCHLECHTER aussehen als half-life EINS, aber trotzdem das 10-fache an rechnerleistung brauchen. es kann doch nicht angehen, dass die entwickler sich echt so wenig mühe geben um auch den usern mit mittelklasse pcs ein spielvergnügen zu bereiten, sondern sich nurnoch um die highend klasse mühen und low-class setups nur als alibi einbauen. natürlich ist es schön, dass sie versuchen alles schöner und schneller und bunter zu machen, aber dabei verlieren viele studios einfach das ressourcen-management aus den augen. die source-engine zeigt gut, dass es auch anders geht. sie sieht auch alles auf low sehr sehr nobel aus, läuft aber trotzdem auch auf schwachen system makellos.

ich trau mich seit jahren einfach nicht mir einen neuen pc zu kaufen, aus angst er könnte nächstes jahr schonwieder veraltet oder halb so teuer sein. ich bin einfach mit meinem laptop zu sehr aufn arsch gefallen: für 1200 gekauft, 2 monate später gabs den laptop beim gleichen anbieter für 800Euro und 6 monate später wurd er dir für 500Euro hinterhergeschmissen ...
---
kackagentin, 21.03.2010, 10:37 Uhr, zitieren csde
das erste lips bitte durch singstar ersetzen.
---
kackagentin, 21.03.2010, 10:40 Uhr, zitieren csde
hatte mich schon gewundert smiley

Naja hab lips erst einmal bei nem Kollegen gespielt und singstar halt schon ein paar mal, und bei singstar hat er einem besser gezeigt wie man die Stimme korrigieren muss um zu treffen smiley Das ging halt bei Lips nicht so ganz. Mich hats kabel nie so gestört, könnte aber auch dadran liegen dass wir beim richtigen saufen eigentlich nicht singstar spielen... das war eher so das Spiel für gemütliche Abende... smiley Außerdem auf der PS2... da wäre der schaden eh nicht so hoch gewesen :P
---
xargi, 22.03.2010, 00:40 Uhr, zitieren csde

  Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6]

 

 

Dein Kommentar?

Um ein Kommentare abzugeben musst du eingeloggt sein.



Noch kein mods.de Account?